Ausbildung zum Energiebeauftragten und internen Energieauditor

Die Grundlage für die Ausbildung ist die DIN EN ISO 50001. Es wird die Möglichkeit geboten, die Grundlagen und den Nutzen sowie die Chance der DIN EN ISO 50001 kennen zu lernen. Außerdem werden spezifische Audittechniken zur praktischen Anwendung vermittelt.

Einen wesentlichen Schwerpunkt bildet dabei die Energieeffizienz und Ermittlung sowie Optimierung der Energiekosten.

Inhalte:

  • Grundlagen zum Aufbau und zur Wartung eines Energiemanagementsystems gemäß den Anforderungen der DIN EN ISO 50001
  • Interpretation der DIN EN ISO 50001
  • Energieeffizienz - Ermittlung von Energiepotentialen, Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz
  • Vorbereitung interner Audits (Auditplan, Auditchecklisten)
  • Vermittlung von Audittechniken unter Anwendung von Rollenspielen
  • Begleitende Dokumentation und Nachbereitung von Audits
  • Einleitung, Überwachung und Beurteilung von Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen
Ziel des Seminars: 

Die Ausbildung dient der Einführung in die Grundlagen des Energiemanagementsystems gemäß der DIN EN 50001 und vermittelt die Qualifikation zum internen Energiemanagement-Auditor. 

Zielgruppe: 

Die Ausbildung richtet sich an Mitarbeiter von Unternehmen aller Branchen, die vor der Aufgabe stehen, ein Energiemanagementsystem einzuführen oder ein bestehendes zu verbessern.

Modul MS 01
Ausbildung zum Energiebeauftragten/ interner Energieauditor
Termin(e)

Die Termine können individuell abgestimmt werden.
Voraussetzung: mind. 5 Personen.

Qualifikation: 

Sie erhalten ein Zertifikat.

Teilnehmerzahl: 

mind. 5 Personen, max. 10 Personen

Gebühren: 

Euro 620,-/Person zzgl. MwSt.; Getränke und Mittagessen inklusive

Ort: 

GOR GmbH, Hauptstr. 37, 55234 Erbes-Büdesheim