Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten und internen Auditor inkl. geplanter Neuerungen ISO 9001:2015

Sie vertiefen im Seminar Qualitätsmanagement-Beauftragter alle operativen Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 und erweitern Ihre Methoden- und Fachkompetenz. Sie vervollständigen Ihr Know-how im operativen Qualitätsmanagement und fungieren so als Bindeglied zwischen dem Management und der operativen Wertschöpfungskette. Darüber hinaus leiten Sie als QMB Verbesserungsprojekte an und tragen risikobasiertes Denken in die Unternehmensbereiche.

Inhalte:

  • Schwerpunkte der DIN ISO 9001:2015: Risikomanagement und Prozessorientierung
  • Arbeitsstile und Auditorenqualifikation
  • Auditzweck und Auditarten (System, Prozess, Projekt)
  • Audits praxisgerecht planen und vorbereiten
  • Audittechniken kennen und richtig anwenden (Rollenspiele)
  • Verbesserungspotenziale gezielt aufdecken
  • Gesprächsführung, Kommunikation und Interviewtechnik
  • Auditschlussfolgerungen erarbeiten
  • Abschlussbesprechung und Auditbericht

 

Ziel des Seminars: 

In diesem Seminar werden Intention, Zweck und Nutzen interner Audits präsentiert, ebenso wird die veränderte Rolle des Auditors als interner Moderator, Trainer und QM-Coach vorgestellt. Ziel ist die Gewährleistung eines effizienten Einsatzes der internen Audits im Sinne des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

Zielgruppe: 

Qualitätsmanagementbeauftragte, Qualitätsmanager, Qualitätsleiter sowie Führungskräfte, die als interne Auditoren für Qualitätsmanagementsysteme nach DIN ISO 9001 tätig sind oder tätig werden.

Modul MS 03
Qualitätsbeauftragten und internen Auditor
Termin(e)

15.+16.09.2016, 9-17 Uhr

Qualifikation: 

Sie erhalten ein Zertifikat.

Teilnehmerzahl: 

mind. 4 Personen, max. 10 Personen

Gebühren: 

Euro 750,-/Person zzgl. MwSt.; Getränke und Mittagessen inklusive(2 Tage)

Ort: 

GOR GmbH, Hauptstr. 37, 55234 Erbes-Büdesheim