top of page

Mo., 06. März

|

Webinar

Fortbildungskurs Fachkunde Abfallbeauftragter/ Leiter Efb/ Verantwortliche nach AbfAEV

Lehrgang für Personen, die Entsorgungsfachbetriebe leiten bzw. für den rechtskonformen Ablauf verantwortlich sind. Auch für Mitarbeiter in Unternehmen, die Abfälle einsammeln/ befördern oder ein Abfallbeauftragter bestellt werden muss.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Fortbildungskurs Fachkunde Abfallbeauftragter/ Leiter Efb/ Verantwortliche nach AbfAEV
Fortbildungskurs Fachkunde Abfallbeauftragter/ Leiter Efb/ Verantwortliche nach AbfAEV

Zeit & Ort

06. März 2023, 09:00 – 07. März 2023, 17:00

Webinar

Über das Seminar

Inhalte gemäß:

EfbV §9, AbfBeauftrV §9, AbfAEV § 5 - Inhalte jeweils nach Anlage 1. Der Lehrgang ist behördlich zugelassen:

  • Auffrischung Abfallrecht und sonstige abfallrelevante Umweltvorschriften, Haftung, Aufgaben und Pflichten
  • Auffrischung Das untergesetzliche Regelwerk zum KrWG: z. B. AVV-Verordnung, NachweisV- eanV, EfbV, AbfAEV, GewerbeabfallV etc.
  • Je nach Änderung der Vorschriften erfolgt der Lehrgangs-Schwerpunkt  mit den betroffenen Themen, EG Abfallverbringung, Abfalleigenschaften,  Gefahrstoffe, Gefahrgut, Arbeitsschutz
  • Neuerungen im Modul "Betriebsbeauftragte"

Ziel des Seminars

In diesem Kombilehrgang werden  die gesetzlich vorgeschriebenen Themen für die Fachkunde nach  AbfallbeauftrV, EfbV und AbfAEV vereint. Der Lehrgang wird mit  Praxisbezug durchgeführt. Unsere Dozenten geben Ihnen also alles an  Rüstzeug mit, was für Sie bei der Umsetzung wichtig ist. Durch die  Schulung im Dialogverfahren stellen wir sicher, dass die Inhalte von  allen verstanden wurden und Sie ausreichend Zeit haben, Ihre Fragen zu  diskutieren.

Zielgruppe

Leiter von  Entsorgungsfachbetrieben oder entsprechend benannte Personen.  Verantwortliche Mitarbeiter in Unternehmen, die gefährliche Abfälle  befördern bzw. einsammeln. Abfallbeauftragte in Unternehmen oder  anderweitig Beauftragte, die zusätzlich die Fachkunde erwerben wollen.

Voraussetzung

Der entsprechende Grundkurs muss vorhanden sein. Fortbildungen können im Rahmen der Grundkurse innerhalb der zwei Jahre durchgeführt werden.

Qualifikation

Sie erhalten ein Zertifikat.

Teilnehmerzahl

mind. 5 Personen, max. 10 Personen

Gebühren

Euro 530,- pro Person zuzüglich Mehrwertsteuer.

Programmplan


  • 8 Stunden

    Tag 1


  • 8 Stunden

    Tag 2

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page