top of page

Mo., 04. März

|

Webinar via Plattform "Edudip"

Grundlehrgang Fachkunde Abfallbeauftragter/ Leiter Efb/ Verantwortliche nach AbfAEV

Lehrgang für Personen, die Entsorgungsfachbetriebe leiten bzw. für den rechtskonformen Ablauf verantwortlich sind. Auch für Mitarbeiter in Unternehmen, die Abfälle einsammeln/ befördern oder ein Abfallbeauftragter bestellt werden muss.

Grundlehrgang Fachkunde Abfallbeauftragter/ Leiter Efb/ Verantwortliche nach AbfAEV
Grundlehrgang Fachkunde Abfallbeauftragter/ Leiter Efb/ Verantwortliche nach AbfAEV

Zeit & Ort

04. März 2024, 09:00 – 07. März 2024, 17:00

Webinar via Plattform "Edudip"

Über das Seminar

Inhalte gemäß:

§ 9 EfbV, § 9 AbfBeauftrV, § 5 AbfAEV - Inhalte jeweils nach Anlage 1. Der Lehrgang ist behördlich zugelassen:

·  Rechtsgrundlagen für abfallwirtschaftliche Tätigkeiten – Vorschriften des Abfallrechts und sonstige abfallrelevante Umweltvorschriften, unter anderem Kreislaufwirtschaftsgesetz und untergesetzliches Regelwerk sowie straf- und haftungsrechtliche Risiken bei der Entsorgung von Abfällen.

·  Nachweisführung

·  Abfallverbringung mit Bezug zum Güterkraftverkehrs- und Gefahrgutrecht

·  Entsorgungsfachbetrieb

·  Produktverantwortung

·  Abfalleigenschaften und -bewertung, Art und Beschaffenheit von gefährlichen Abfällen

·  Entsorgungsanlagen

Ziel des Seminars

In diesem Kombilehrgang werden  die gesetzlich vorgeschriebenen Themen für die Fachkunde nach AbfallbeauftrV, EfbV und AbfAEV vereint. Der Lehrgang wird mit  Praxisbezug durchgeführt. Unsere Dozenten geben Ihnen also alles an  Rüstzeug mit, was für Sie bei der Umsetzung wichtig ist. Durch die  Schulung im Dialogverfahren stellen wir sicher, dass die Inhalte von  allen verstanden wurden und Sie ausreichend Zeit haben, Ihre Fragen zu  diskutieren.

Zielgruppe:

Dieser Lehrgang richtet sich an die für die Leitung und Beaufsichtigung verantwortlichen Personen in Entsorgungsfachbetrieben sowie bei Sammlern, Beförderern, Händlern und Maklern von gefährlichen Abfällen.

Hinweise:

Da die vorgeschriebenen Inhalte der Grundlehrgänge gemäß § 9 EfbV und § 5 AbfAEV fast identisch sind, können beide Fachkundenachweise in einem einzigen Grundkurs erworben werden.

Durch den Besuch eines eintägigen Zusatzmoduls direkt im Anschluss an diesen Lehrgang können Sie ebenfalls die Fachkunde-Kenntnisse des Betriebsbeauftragten für Abfall erwerben (Lehrgangsmodul „Betriebsbeauftragter für Abfall).

Für die Durchführung des Lehrgangs gelten die von den zuständigen Behörden bestimmten Regelungen. Insbesondere bitten wir zu beachten, dass nur denjenigen Lehrgangsteilnehmern eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden darf, die kontinuierlich am Lehrgang teilgenommen haben.

Weiterhin gilt, dass Teilnehmer die als Verantwortliche Person gemäß § 9 Abs. 3 EfbV alle 2 Jahre und gemäß § 5 Abs. 3 AbfAEV ebenfalls alle 2 Jahre zum Besuch von Fortbildungslehrgängen verpflichtet sind, wobei der Zeitraum jeweils ab Beginn des vorherigen Seminars zu berechnen ist.

Voraussetzung

Keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt.

Qualifikation:

Sie erhalten ein Zertifikat.

Teilnehmerzahl:

min. 5 Personen, max. 10 Personen

Gebühren:

EfB Grundkurs: Euro 1.175,- pro Person zuzüglich Mehrwertsteuer.

Betriebsbeauftragter für Abfall:  Euro 1.125,- pro Person zuzüglich Mehrwertsteuer.

Zusätzliche Kosten:

Die zusätzlichen Kosten für eine Unterbringung und der Verpflegung werden von der GOR GmbH während des Lehrgangs nicht übernommen.  Die GOR GmbH empfiehlt Ihnen gerne eine Unterkunft in der Nähe des Schulungszentrums. Die Teilnehmer sind verpflichtet sich um eine Unterkunft und auch um die Verpflegung während der Teilnahem an dem Lehrgang selbst zu kümmern.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page